Bildung - der europäische Rohstoff der Zukunft?

In unserem EdTech Special am 28. April 2022 wollen wir gemeinsam mit unseren Gästen einen Blick auf den aktuellen Stand im Bereich Educational Technology in Deutschland werfen, neue Ansätze sowie Potenziale aufzeigen und Wege, wie diese in innovative Produkte übersetzt werden können, diskutieren.

DIE PANEL GÄSTE

An diesem Abend begrüßen wir unter anderem Top Expert:innen aus unterschiedlichsten Bereichen der Bildung, dem Startup Ecosystem und Education Tech.

EdTEch_Special_Tobias_Himmerich

Tobias Himmerich

Gründer & Geschäftsführer EDUvation, Gründungsmitglieder der European EdTech Alliance
 
Caro_Aschemeier_DeutschFuchs_EdTech_Panel_2022

Caro Aschemeier

(Mit-)Gründerin und Geschäftsführerin Deutschfuchs Gesellschaft für digitalen Unterricht mbH
 
Fabian Klein_EdTech Special_2022

Fabian Klein

Head of LearnTech Hub Campus Founders   
 
EdTEch_Dominik_Gross_2022

Dominik Gross

Mit-Gründer & Geschäftsführer Founders Foundation gGmbH

Panel Moderator

Onsite & Online Check-in: ab 17:45 Uhr | Beginn: um 18 Uhr

WARUM EDUCATION TECHNOLOGY?

Gamification, Bite-size learning, Adaptive Learning oder auch Upskilling, um nur einige Buzz-Words aus der EdTech Szene zu nennen, sind Treiber für zahlreiche kontroverse Diskussionen im Bildungssektor. EdTech adressiert einen immensen Markt, mit einem großem Aufkommen an Problemstellungen und parallel einem hohen zur Verfügung stehenden Kapital.
#1 Wir brauchen einen Mindset Change beim Thema Bildung

Wir brauchen einen Mindset Change beim Thema Bildung, indem wir technologische Entwicklungen und eine fortschreitende Digitalisierung als unternehmerische Chance begreifen. International ist die EdTech Branche bereits ein Milliardenmarkt. In Deutschland gibt es dennoch bisher wenige EdTech Gründungen - GoStudent ist das einzige europäische Unicorn aus Österreich.
 
#2 EdTech Startups als Innovationstreiber für die Bildung der Zukunft
 
Diese gesellschaftlichen Herausforderungen und die damit einhergehende Verantwortung erfordern neugierige Talente, die alte Modelle aufbrechen und innovative Lösungen im Bereich EdTech kreieren und am Markt etablieren. Startups, mit unkonventionellen Herangehensweisen und der Möglichkeit schnell international zu skalieren, sind ein wichtiger Baustein zu einer international wettbewerbsfähigen Bildungsbranche. Denn große Herausforderungen = große Opportunitäten.
#3 Digitale Transformation durch Upskilling für zukünftige Aufgaben

Insbesondere der private Sektor macht den Bildungsmarkt zu einem attraktiven Wachstumsmarkt: die Unternehmen finden sie sich im Wettbewerb um gut ausgebildete neue Talente - im “War of Talent” und vor der Herausforderung, langjährige Mitarbeiter:innen selbst weiterzubilden - “Upskilling” -, um geänderte Rollenanforderungen erfüllen zu können.

#4 Von internationalen Best Practices aus anderen Ökosystemen lernen

Damit Neu-Gründungen und Innovationen nachhaltig erfolgreich sind braucht es als Nährboden ein lebendiges Startup-Ökosystem, in dem die verschiedenen Akteure vertrauensvoll in den Austausch treten können. Dazu lohnt es sich, um den eigenen Tellerrand zu schauen, denn in anderen Ländern und Märkten haben sich bereits spannende Technologien und Lösungen entwickelt und teilweise etabliert.

foundersfoundation_logo_W

© Founders Foundation gGmbH 2022 
Contact: info@foundersfoundation.de